Leasing inklusive Wartungs-Flatrate für die Skema 6 CP von Castellini (Foto: Castellini)

Wartungs- und Service-Flatrate für geleaste Behandlungseinheit

Ein Expertentipp von Achim Oldemeier, Verkaufsleiter van der Ven OWL

Ob zum Surfen im Internet oder beim Telefonieren – heutzutage nutzen viele Menschen Flatrates, weil sie einfach komfortabel und kostengünstig sind. Auch wer einen neuen Firmenwagen braucht, least diesen ganz einfach. Was anderswo schon lange funktioniert, könnte auch eine Lösung für Zahnärzte sein, dachten wir uns bei van der Ven. Deshalb gibt es nun eine Wartungs- und Service-Flatrate beim Leasing einer Behandlungseinheit einfach dazu.

Vorbei die Zeiten, in denen sich Zahnärzte über Reparaturkosten und Ausfallzeiten ärgern oder alternativ die Investition in eine neue Behandlungseinheit stemmen mussten. Denn für genau solche Fälle haben wir ein ganz besonderes Angebot: Sie können bei uns eine Behandlungseinheit über eine Laufzeit von fünf Jahren leasen und erhalten unsere Wartungs- und Service-Flatrate inklusive. Damit sind alle anfallenden Kosten, von der Wartung über eventuelle Reparaturen bis hin zu den Ersatzteilen, abgedeckt. Zusätzlich gilt für diese Behandlungseinheit eine verlängerte Garantie, die den gesamten Leasing-Zeitraum von fünf Jahren umfasst.

Vermindertes Ausfallrisiko

Durch die in der Flatrate enthaltenen jährlichen Wartungen verringern Zahnärzte das Ausfallrisiko in ihrer Praxis signifikant. Zudem werden beim Leasing die Kosten für eine anstehende Investition auf einen kürzeren Zeitraum verteilt, auf 60 Monate anstelle von 120 Monaten AfA. Nach Beendigung des vereinbarten Leasing-Zeitraums kann das Gerät zu einem vorab festgelegten Betrag übernommen werden.

Attraktives Leasing-Beispiel: Skema 6 CP

Bei uns kommen nur die Geräte ins Programm, die uns wirklich überzeugen, wie die Skema 6 CP von Castellini. Diese Behandlungseinheit bietet Innovation durch Technologie, Arbeitskomfort und ergonomische Flexibilität für alle Bereiche, von der konservierenden Zahnheilkunde bis hin zur Oralchirurgie. Ihr bürstenloser Motor der jüngsten Generation ist unglaublich leicht, arbeitet ohne Vibrationen, verfügt über ein sehr hohes Drehmoment und ist vollkommen autoklavierbar. Für die Chirurgie wird der Motor durch eine in die Einheit integrierte Peristaltik-Pumpe ergänzt, welche über den Fußanlasser der Einheit geschaltet werden kann. Das bedeutet, dass es keine zusätzlichen Fußschalter auf dem Boden gibt. Gleiches gilt für den integrierten elektronischen Apex Lokator. Dieses System bietet maximale Funktionalität, auch mit Längenmessung während der Aufbereitung.

Multimedia und Komfort

Bei der Skema 6 CP sind die gängigen Endo-Systeme wie Flex Master und Pro Taper bereits vorprogrammiert. Die Multimedia-Einrichtung kann an die Praxis-Hardware angebunden werden. Auf diese Weise können intraorale Aufnahmen durch Druck auf den Fußanlasser fixiert und im lokalen Speicher am Patientenmonitor zwischengelagert werden. Dies funktioniert sogar ohne die Anbindung an das Praxisnetzwerk. Damit ist diese Kameralösung im zahnärztlichen Alltag sofort und ohne Verzögerung verfügbar. Neben Detailaufnahmen, etwa in der Endodontie, ermöglicht die Kamera auch Übersichtsaufnahmen für die prothetische Dokumentation. Zudem kann dem Patienten anhand der Bilder die Befundungssituation aufgezeigt und vorhandene Probleme können verdeutlicht werden.
Für die Fußsteuerung von Stuhl und Instrumenten kann der Zahnarzt zwischen verschiedenen angebotenen Fußanlassermodellen wählen und damit seine Gewohnheiten beibehalten. Auch die aktiven Hygieneeinrichtungen der Skema 6 CP überzeugen. So verfügt sie über ein zusätzliches 1,8-Liter-Bottle-System, welches die aktive Reinigung und Desinfektion der wasserführenden Bereiche der Behandlungseinheit ermöglicht. Dank des automatischen Reinigungssystems kann die Absaugung ganz komfortabel zwischen zwei Patienten gereinigt und entkeimt werden.

Hilfe bei individueller Planung

Sämtliche beschriebenen Ausstattungsmerkmale der Skema 6 CP sind in unserem Leasing-Angebot bereits enthalten. Um den neuen Arbeitsplatz auf Ihren individuellen Praxis-Workflow zusammenstellen zu können, lohnt sich eine intensive Beratung zu diesem Thema. Wir freuen uns darauf, Sie dazu in unserer Ausstellung in unserem Stammhaus in Ratingen, aber auch in Köln oder in Bad Salzuflen begrüßen zu dürfen.