Mit Sicat Air lässt sich die Atemwegssituation bei Patienten mit OSA digital visualisieren (Foto: Sicat)

3D-Analyse plus virtuell geplante Schienentherapie für Schnarcher

Patienten, die im Schlaf unter gefährlichen Atemaussetzern leiden – betroffen ist etwa jeder zehnte Erwachsene – brauchen nicht zwingend eine Atemmaske für die Nacht. Oft kann bereits eine Therapieschiene helfen, welche den Unterkiefer in vorgezogener Stellung hält. Zur Behandlung von Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe (OSA) hat Sicat mit Sicat Air ein digitales Analyseverfahren entwickelt sowie mit Optisleep die passende Schienenlösung dazu. Damit können Sie Betroffenen schnell und komfortabel helfen.

 

Viele Betroffene haben oftmals bereits eine Reihe von Untersuchungen hinter sich, bevor sie die Diagnose Schlafapnoe erhalten. Die Vorstellung, dann nachts eine Atemmaske tragen zu müssen, kann unangenehm sein. Sicat Air hilft Ihnen als Zahnarzt die Situation der oberen Atemwege einfach zu analysieren und mit Optisleep die dazu passende Behandlungslösung anzubieten. Dabei ist Sicat Air die erste 3D-Software, die Visualisierung und Analyse der oberen Atemwege im 3D-Volumen ermöglicht und den Workflow einer schienengeführten Therapie komplett digital abbildet. Mit nur zwei Mausklicks ermöglicht die Software die automatische Segmentierung der oberen Atemwege in der 3D-Ansicht, zeigt sämtliche Atemwegsparameter und visualisiert Engstellen. Der Atemwegsvergleich in der Software erlaubt zudem die direkte Gegenüberstellung der Atemwegssituation im Normalzustand und bei protrudiertem Unterkiefer. Die deutliche Darstellung der Atemwege in 3D kann das Patientengespräch erleichtern und die Notwendigkeit der vorgeschlagenen Therapie aufzeigen.

 

Sicat Air zeigt die Atemwegssituation im Normalzustand und bei protrudiertem Unterkiefer. (Foto: Sicat)
Sicat Air zeigt die Atemwegssituation im Normalzustand und bei protrudiertem Unterkiefer. (Foto: Sicat)

Optisleep Therapieschiene

Nach Analyse der oberen Atemwege und Beratung mit dem Patienten kann in wenigen Schritten eine patientenindividuelle Optisleep Therapieschiene bestellt werden. Optisleep reduziert oder lindert leichte bis mittlere obstruktive Schlafapnoen und zeichnet sich insbesondere durch das schlanke Design und einen hohen Tragekomfort aus. Die zweiteilige Schiene ermöglicht eine komplette Lippenschließung und normale Atmung. Dank eines vollständig digitalen Workflows sind Gipsmodelle nicht mehr zwingend erforderlich. Durch die komplett digitale Planung der Schiene und die optische Abformung mit der CEREC Omnicam ist die Schiene passgenau und patientenindividuell.

 

Mit hohem Tragekomfort: die Therapieschiene Optisleep (Foto: Sicat)
Mit hohem Tragekomfort: die Therapieschiene Optisleep (Foto: Sicat)

Für Zahnärzte, die auf einen 3D-Röntgenscan des Patienten verzichten möchten, gibt es als besonderes Plus zudem den digitalen Workflow mit Gipsmodellscan. Hierzu wird eine Bissgabel wie der George Gauge zwischen Ober- und Unterkiefer-Gipsmodellen positioniert und dieses mit einem 3D-Röntgensystem gescannt.

Patientenkommunikation – einfach und effizient

Die Software Sicat Air kann zielgerichtet bei der nächsten Routinekontrolle des Patienten genutzt werden, um auf eventuell verengte Atemwege und damit verbundene Risiken aufmerksam zu machen. Bei einer positiven Diagnose kann so schnell die für den Patienten passende Therapie gefunden werden. Darüber hinaus unterstützt Sicat den Behandler mit umfangreichen Marketingmaterialien für eine erfolgreiche Patientenkommunikation. Neben Patientenflyern für die Praxis gibt es mit Optisleep.com eine eigens für den Patienten konzipierte Website, welche die Patientenberatung durch wertvolle Informationen ergänzt. Durch die umfassende und gezielte Beratung fühlen sich Patienten gut aufgehoben und das erweiterte Serviceangebot hilft Ihnen als Zahnarzt nachhaltig bei der Patientenbindung.

Fragen Sie uns

Sie möchten Ihren Patienten helfen und wollen genauer wissen, wie Sie Sicat Air und Optisleep in Ihrer Praxis implementieren können? Fragen Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht