In puncto Prophylaxe ein echtes Highlight: Lunos von Dürr Dental (Foto: Dürr Dental)

Prophylaxe für Profis: das Lunos-System

Schonend, effektiv und angenehm im Geschmack – das Prophylaxe-System Lunos von Dürr Dental überzeugt die van der Ven-Experten mit Vorteilen für den Patienten und den Behandler. Zudem sind die einzelnen Komponenten dieses Premium-Systems perfekt aufeinander abgestimmt.

 

Mit dem Lunos Prophylaxe-System können Behandler ihre Patienten bei der professionellen Zahnreinigung noch komfortabler versorgen und zugleich von der unkomplizierten Handhabung im Praxisalltag profitieren. Im Einzelnen stehen Produkte für folgende Behandlungsschritte zur Verfügung:

Schritt 1: Pulverstrahlen

Im ersten Behandlungsschritt kommt das Pulverstrahlhandstück Lunos MyFlow mit dem einzigartigen Wechselkammerprinzip zum Einsatz. Es ermöglicht dem Behandler ohne großen Aufwand zwischen zwei möglichen Prophylaxepulvern zu wechseln: Das Pulver Gentle Clean enthält neuartige Abrasivkörper auf Basis des nicht kariogenen Disaccharids Trehalose. Es eignet sich besonders für die supragingivale Reinigung. Das Prophylaxepulver Perio Combi hingegen eignet sich sowohl für die sub- als auch für die supragingivale Reinigung. Beide Produkte lösen sich rückstandslos und ohne Schaumbildung auf – das schont die Absauganlage und die Schläuche. Zudem enthalten sie keine Natriumsalze und rauen die Zähne nicht auf, was die Entstehung neuer Verfärbungen verhindert. Auch Patienten empfinden die Behandlung als sehr angenehm, denn diese Prophylaxepulver hinterlassen nicht das typische sandige Gefühl im Mund und haben einen leicht süßlichen Geschmack – wahlweise Spearmint, Orange oder neutral.

Schritt 2: Polieren

Für die anschließende Politur stehen verschiedene Pasten zur Auswahl: Bei der Polierpaste Two-in-One verkleinern sich die Abrasivkörper während des Poliervorgangs. Zu Beginn entfernen sie alle Verfärbungen und gehen dann stufenlos zur Politur über. Die noch schonendere Polierpaste Super Soft entfernt Beläge, ohne die Oberflächen von Restaurationen zu verändern. Aufgrund ihres niedrigen RDA-Werts eignet sie sich für empfindliche Oberflächen, zum Beispiel bei Kindern und Patienten mit Implantaten. Beide Pasten sind ebenfalls in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Ergänzende Produkte

Komplettiert wird das System durch die gebrauchsfertige alkoholfreie Mundspüllösung sowie schützende Produkte zur Desensibilisierung, Versiegelung und zur intensiven Kariesprophylaxe wie ein Fluoridlack, ein Fluorid-Gel und eine Fissurenversiegelung auf Kompositbasis. Zur Erfrischung des Patienten am Ende der Behandlung werden zudem spezielle Wellness-Tücher mit Aloe Vera angeboten.
Fazit: Mit den perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten des Lunos-Systems wird die Prophylaxe komfortabler und zeitsparender.

Kennenlernen und testen

Sie möchten diese und andere Produkt-Innovationen der IDS 2017 ganz bequem und in entspannter Atmosphäre entdecken und live ausprobieren? Die Gelegenheit bieten wir Ihnen bei unserer IDS-Nachlese: am Mittwoch, 6. September 2017 bei van der Ven in OWL und am Mittwoch, 13. September 2017 in unserem Stammhaus in Ratingen. Am besten merken Sie sich diese Termine jetzt schon vor.

Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.