Bei unserem Labortag stand das Dentallabor der Zukunft im Fokus. Wie das aussehen kann, zeigten wir unter anderem mit unserer Beauty Labor Lounge. (Fotos: van der Ven)

Begeisterung im Dentallabor der Zukunft

Keine Experimente, sondern effizient und profitabel arbeiten! Das ist die Devise im Dentallabor der Zukunft. Wie das geht, zeigten wir beim van der Ven am Labortag in unserem Depot in Ratingen. Unser Konzept aus Angeboten, Infos und Genuss begeisterte (noch Nicht-)Kunden und Hersteller gleichermaßen.

 

„Die Fortbildungen bei van der Ven sind immer die Besten“, so die Bilanz eines Besuchers aus Düsseldorf. Neben dem Vergnügen – unter anderem mit zarten Leckereien frisch vom Beefer – stand knallharte Information auf der Agenda. Wir vermittelten wertvolles Wissen für die berufliche Zukunft von Zahnärztinnen und Zahnärzten insbesondere im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Laboren. Zudem zeigten wir in unserer Beauty Labor Lounge wie Praxis, Labor und Lifestyle eine profitable Verbindung eingehen. Denn sie vereint Wohlfühlen in der Beratungs-Lounge mit digitaler Faszination beim abdruckfreien Oral-Scan und schnellster Fertigung von Zahnersatz in der integrierten Laboreinheit.
Generell war der digitale Workflow mit dem Zusammenspiel von CAD/CAM und digitaler Fertigung bei unserem Labortag ein Riesenthema.

Große Marken und XXL-Rabatte

„Als Depot, das alle führenden Marken im Sortiment hat, konnten wir dafür zahlreiche renommierte Hersteller gewinnen, die ihre 3D-Druck-Innovationen live bei uns vor Ort in der 3D-Druck-Area vorführten“, berichtet Lars Gärtner, geschäftsführender Gesellschafter. „Dies kam bei unseren Kunden sehr gut an. Und in Verbindung mit den attraktiven Rabatten konnten sich die Hersteller über zahlreiche Aufträge freuen.“
Insgesamt waren sich alle Anwesenden einig, dass es ein gelungener Nachmittag war, bei dem Sparpotenzial, Informationsgehalt und Atmosphäre einfach stimmten.