Schwarze Zahnpasta für weiße Zähne

Im Trend: Aktivkohlezahnpasten

Viele Patienten wünschen sich weißere Zähne. In der Zahnarztpraxis lässt sich dies mit einem professionellen Bleaching erreichen, bei dem die Zahnsubstanz möglichst geschont wird. Zudem gibt es immer mehr Produkte, die eine Aufhellung der Zähne per Homebleaching versprechen. Ein echter Trend dabei: Schwarz macht weiß. Es klingt paradox, aber es gibt Whitening Zahnpasten, die schwarz sind.

 

Laut Herstellerinfo können diese Zahnpasten Verfärbungen auf Zähnen beseitigen, ohne den Zahnschmelz abzuschmirgeln. Das Geheimnis der schwarzen Optik und der versprochenen schonenden Bleaching-Wirkung liegt in der enthaltenen Aktivkohle. Diese soll Verfärbungen, die durch Kaffee, Tee oder Nikotin entstanden sind, allein durch ihre Absorptionskraft entfernen können. Auf den Einsatz chemischer Bleichmittel oder Schmirgelpartikel, die den Zahnschmelz angreifen, kann so verzichtet werden.

Zahnschmelzfreundlich

Eines dieser trendigen Produkte ist die Black is White-Zahnpasta von Curaprox. Der Schweizer Hersteller geht sogar einen Schritt weiter und behauptet nicht nur, dass seine Zahnpasta Zähne schonend aufhelle, sondern gleich auf Kuschelkurs mit dem Zahnschmelz gehe. Der Grund dafür ist das in der Black is White enthaltene Mineral Hydroxylapatit. Curaprox erklärt, dass es sich wie ein Film um den Zahnschmelz legt und sogar kleine Löcher schließen kann. Mit Hydroxylapatit und Natriumfluorid will Curaprox einen idealen Schutz gegen Karies garantieren können. Für einen zusätzlichen optischen Effekt lässt ein physikalischer Blaufilter die Zähne weißer erscheinen.

Entzündungshemmend

Eine andere Zahnpasta auf Basis von Aktivkohle ist die fluoridfreie Blackwood aus dem Hause Splat. Mit einer Kombination aus Auszügen von Wacholderextrakten und einem Biosol-Wirkstoffkomplex will der Hersteller die Zähne effektiv gegen Bakterien und Belagbildung schützen. Splat versichert zudem, dass die Wacholderextrakte eine entzündungshemmende Wirkung haben. Auch im Blackwood-Produkt kommen keine abrasiven Partikel zum Einsatz. Gleichzeitig sorgt es für einen angenehm frischen Atem.

Kosmetische Wirkung

Eines ist klar: Schwarze Zahnpasten sind ein Trend – und Lifestyle-Produkte, die auch im praxiseigenen Prophylaxeshop die Neugier der Patienten wecken können. Erhältlich sind die stylischen schwarzen Zahnpasten im exklusiven Fachhandel. Black is White kann beispielsweise über den VSHOP geordert werden.