Unverwechselbare Form zum Stapeln: die Stühle der Serie 7TM von Arne Jacobsen (Foto: Anne-Mette Krøyer (RoFH))

Designklassiker: die Serie 7 von Arne Jacobsen

Da möchte man einfach gerne sitzen bleiben – mit dem Stuhl der Serie 7TM schuf Arne Jacobsen 1955 eine Stilikone zeitlosen Möbeldesigns. Dass der dänische Designer zu Recht als Meister des nordischen Minimalismus gilt, zeigt auch die Serie 7TM mit ihrer schnörkellosen und gleichzeitig unverwechselbaren Form. Ob im Wartezimmer oder den Sozialräumen, Sitzmöbel der Serie 7TM setzen Akzente in der Praxis und können selbstverständlich in unserer großen Ausstellung in Ratingen in Augenschein genommen werden.

 

Seit mehr als sechs Dekaden verbindet der Stuhl 3107 aus der Serie 7TM eine an feminine Kurven erinnernde Optik mit äußerst praktischen Eigenschaften: Er ist leicht und stapelbar. Als Stuhlreihe mit den meisten Anwendungsmöglichkeiten – es gibt auch Modelle mit Armlehnen oder Rollen – wurde sie zu einem der größten Verkaufserfolge in der Geschichte der Firma Fritz Hansen, mit der Jacobsen zusammengearbeitet hat. Bis heute wurden mehr als sieben Millionen Exemplare aus der Serie verkauft.

Formschöne Stapelware in vielen Varianten

Zur Feier des 60-jährigen Jubiläums, beauftragte Fritz Hansen den dänischen Künstler Tal R neun neue Farben für den Stuhl zu definieren. Tal R steht international im Ruf, ein besonders gutes Farbgespür zu haben. Dies beweist auch seine Farbwahl für die neue Edition der Serie 7TM, durch die die Stuhlikone in ganz neuem Licht erscheint. Außergewöhnlich ist seine Idee für einen monochromen Look, bei dem Schale und Gestell in einer Farbe gehalten sind. Das Ergebnis: eine wohnlichere und wärmere Anmutung.

Wenn Schlichtheit Akzente setzt: die Stühle der Serie 7 von Arne Jacobsen (Foto: Anne-Mette Krøyer (RoFH))
Wenn Schlichtheit Akzente setzt: die Stühle der Serie 7 von Arne Jacobsen (Foto: Anne-Mette Krøyer (RoFH))

 

Schlicht variantenreich

Die formschöne Stapelware ist in zehn verschiedenen Holzfurnieren lieferbar und alle Stühle sind aus formgepresstem Messerfurnier gefertigt. Neben der ganz klassischen Holzvariante ist der Stuhl 3107 auch mit Sitz-/Rücken- oder Vollpolsterung in vielfältigen Stoff und Lederqualitäten sowie randgenähtem Leder erhältlich. Varianz gilt auch für das Gestell. Das vierbeinige Stahlrohrgestell des Grundentwurfs ist in drei Höhen erhältlich und stapelbar. Möglich sind aber auch ein höhenverstellbares Drehgestell mit Rollen sowie ein niedriges oder hohes Barhockergestell. Übrigens gibt es die Serie 7TM auch als Kinderstühle.
Egal welche Ausführung am besten zur individuellen Raumsituation passt – mit ihrer überwältigenden Schlichtheit ist die Serie 7TM immer ein Hingucker zum Hinsetzen.