Die bunte Garderobe Hang it all von Vitra ist unser Designklassiker des Monats (Foto: Vitra)

Designklassiker: die Hang it all-Garderobe von Charles & Ray Eames

Ob Aluminium Chair, Lounge Chair oder ihre berühmten Case-Study-Häuser – was Charles und Ray Eames anfassten, wurde nicht selten zum zeitlosen Klassiker. So auch ihre Garderobe Hang it all. Mit ihren bunt lackierten Holzkugeln ist sie unser Designklassiker des Monats.

 

Ursprünglich war die Idee von Hang it all, mit ihrem fröhlichen Design Kinder dazu zu animieren – wie der Name schon sagt – all ihre Gegenstände und Lieblingssachen daran aufzuhängen. Ob Kleidung oder Spielzeug, Hang it all sollte für Ordnung und Spaß im Kinderzimmer sorgen. Mittlerweile hängt die Garderobe aber nicht mehr nur dort, sondern empfängt auch erwachsene Menschen weltweit in ihren Dielen zuhause – oder in der Zahnarztpraxis mit Stil.

Bunte Vielfalt

1953 entworfen, wurde das Original bis 1961 in den USA angefertigt. Seit 1997 wird der Klassiker – bestehend aus beschichtetem Stahldraht und lackierten Holzkugeln – originalgetreu auch auf dem europäischen Markt reproduziert. Für die Farbauswahl der bunten Kugeln zeichnete übrigens Ray Eames verantwortlich. Zur Feier des 100. Geburtstags der Designerin entwickelte Vitra in Zusammenarbeit mit dem Eames Office daher im Jahr 2012 drei neue Farbvarianten: rot, grün und weiß.

84_Bodypic
Die grüne Variante der 2012er Neuauflage von Hang it all (Foto: Vitra)

 

Alles in Ordnung

Das Gestell ist speziell so konzipiert, dass stets der gleiche Kugelabstand gewahrt ist und sich ohne Probleme weitere Hang it all-Garderoben nebeneinander anreihen lassen. Die Garderobe ist 50 Zentimeter breit und 37 Zentimeter hoch und bietet mit acht großen und sechs kleineren Kugeln jede Menge Platz für Jacken, Hüte, Taschen, Zeitschriften – und eben alles, was man sonst daran aufhängen möchte.